Von uns entwickelte Konzept

Ein kleiner Auszug aus den vielfältigen Projekten unserer Teams


Beispiel Dachterrasse in München

Dachterrasse vor der Beratung:

Dachterrasse nach der Beratung:

Kübelbepflanzung Topfbepflanzung

Topfbepflanzung

Herangehensweise:

Hier haben wir Blumen, Immergrüne Pflanzen und Kräuter so zusammengestellt, dass diese sich gegenseitig unterstützen. Mit dieser Zusammenstellung haben unsere Kunden Blüten und Ernten vom Frühling bis zum Frost, optisch ist auch im Winter etwas geboten.

Blickachsen:

Deshalb haben wir in unserer Planung auch die Blickachsen aus den einzelnen Zimmern berücksichtigt; individuell abgestimmt auf die Gewohnheiten und Vorlieben der Bewohner nicht nur für Farben, denn jeder hat seinen Lieblingsplatz und kann von hier auch an regnerischen Tagen, oder im Winter von innen den Blick genießen.

Extremes Klima

Grundvoraussetzung für unsere Planung ist hier, dass die Pflanzen das extreme Klima auf einer Dachterrasse gut ertragen, vom Hitzestau bis zu auskühlenden Winden, sowie extreme Temperaturschwankungen im Winter und Sommer.

Die Traglast auf einer Dachterrasse muss ebenfalls berücksichtigt werden, denn Gefäße und nasse Erde können viel Gewicht haben. Deshalb ist die Zusammensetzung der Erde wichtig.

Was tun im Urlaub?

Und nicht zu Letzt haben wir noch unseren Geheimtipp weitergegeben, wie man sich sehr viel gießen sparen kann- und dass ohne automatische Bewässerungsanlage. Das heißt, dem Urlaub steht nichts im Wege.

 

 

Sehr geehrte Frau Maag,

wie versprochen, senden wir Ihnen im Anhang ein paar Bilder unserer Dachterrassen-Bepflanzung. Wir haben sehr viel Freude mit den jungen grünen Mitbewohnern, die heuer durch den vielen Regen optimale Anwachsbedingungen haben und gut gedeihen.

Auch die frischen Kräuter bereichern nun unsere Küche und regen an, Neues auszuprobieren.

Wir möchten uns nochmals ganz herzlich für die wertvollen Tipps und Anregungen für die Umsetzung Ihrer Vorschläge sowohl bei der Aufbereitung der Pflanztröge als auch bei der Auswahl der geeigneten Pflanzen bei Ihnen bedanken und verbleiben

mit herzlichen Grüßen aus München

A. und L. Maier

 

Beispiel  Projekt in Steingaden

 Vorher

Nachher

Vorgarten als Steppengarten Steppengarten mit mehreren Perspektiven

Das 2. und 3. Bild zeigen den Vorgarten direkt nach der Fertigstellung. Die Pflanzen werden nach ihrem Einwachsen, die vom Kunden gewünschte Optik eines Flussbettes, kombiniert mit  einer Magerwiese, bieten.

Wunsch unseres Kunden

Die schlecht wachsende Wiese soll ersetzt werden und Rasenmähen entfallen. Anprechend empfinden unsere Kunden Flussbeet mit Kies und Magerwiesen.  Der Blick aus den unten liegenden Büros soll eine erholsame, inspirierende Aussicht bieten. Der Garten muss wenig arbeitsintensiv nach der Fertigstellung sein.

Nach der Umsetzung

In die Gesamtanlage optimal eingepasstes Bild. Im Sommer zieht sich ein blaues Blütenband durch den Kies und symbolisiert einen Flusslauf. Gezielt ausgesuchte große Steine und Solitärpflanzen bieten dem Auge Ruhe und auch im Winter eine ansprechende Atmosphäre. Unterschiedlich blühende Gräser und spezielle Kräuter, bilden von Frühjahr bis Herbst verschiedene blühende Kulissen und bieten Nektar für Insekten, sowie Zutaten für die Küche.

Integriert ist, kein Gießenkein Düngenkein Rasenmähen, wenig Pflege in den Folgejahren, unterschiedliche Perspektiven von den verschiedenen Büroplätzen,  jahreszeitlicher Stimmungswechsel durch Farbwechsel und Höhenstaffelung, Ernte für die Küche und ein ruhiger Sitzplatz.

__________________________________________________________________________

 

Beispiel   Regenwasser-Speicherung

 

Übliche Herangehensweise

Schachtdeckel
So kann es aussehen wenn eine unterirdische Zisterne gebaut würde. Inklusive weiterem technischen Aufwand für Pumpen und Leitungen. Außer Regenwasserspeicherung keine weitere Funktion, nur Rasenmähen und/oder Unkrautzupfen.


Unser Konzept sieht anders aus, da es nach unserem Planungsgrundsatz entwickelt wurde, dass alles Nützliche auch gerne schön sein darf.

 

Regenwasserspeicher Schlittschuhfahren
Bild1 Teich, Bild 2 Teich im Winter zum Schlittschuhlaufen

Grasfrosch Schlüpfende Libelle Blutweiderich mit Schmetterling Iris am Teich
Bild 1 Frühlingsbesuch, Bild 2 Libelle beim Schlüpfen, Bild 3 Blutweiderich, Bild 4 Sumpfiris


Entstanden sind

Ein Teich mit vielfältiger Uferbepflanzung nutzbar als Erntefläche, Nährstoff- und Humuslieferant, Wärmespeicher, Lichtbündelung; Heimat für seltene Amphibien, Erhöhung der Luftfeuchtigkeit, Tauchbecken zur Erfrischung.

Es ist ein Ort der Erholung entstanden,  integriert in das Gesamtkonzept der Anlage, angepasst an die tatsächliche Nutzung des Geländes und die Wünsche der Benutzer.

So schön und sinnvoll kann ein Regenwasser-Sammelbecken sein

__________________________________________________________________________

Schauen Sie doch einfach mal in unseren Paradiesgarten -Dort zeigen wir, was auch bei Ihnen möglich sein kann. Führungstermine und Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

 

Wenn Sie nicht möchten das Ihre Nachricht an uns veröffentlicht wird schreiben Sie uns unter: vergessenekuenste@gmx.de

 

2 thoughts on “Projektbeispiele

  1. Hallo Sibylle,

    der Kurs letztes Jahr war sehr erfolgreich. Die nordische Zitrone treibt bereits viele Knospen. Die kleinen Apfelbäume in Container treiben auch aus. Ich bräuchte noch einen Apfelbaum, der nicht geschnitten werden muss. Wann habt Ihr offen?

    Liebe Grüße

    Isabella

  2. Projet in Österreich:
    Liebe Frau Maag,

    sorry, ich komme erst jetzt dazu, mich zu melden. Vielen Dank für die
    Planung, gefällt uns ausgesprochen gut und es sind viele sehr gute Ideen
    dabei, auf die wir von selbst nie gekommen wären. Wir werden das sicher
    so realisieren, wie Sie es vorschlagen bzw. uns von den vorgeschlagenen
    Pflanzen etc. welche aussuchen. Ein paar Detailfragen haben wir sicher
    noch, mit denen melde ich mich bei Gelegenheit noch bei Ihnen, im Moment
    sind wir noch beim “Fragen sammeln”.

    Liebe Grüße
    S. Drescher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>