Im Oktober pflanzen

 

Im Oktober noch pflanzen? Ja aber gerne doch! 🙂

Wir werden oft gefragt ob man denn auch Obstbäume zu dieser Jahreszeit pflanzen darf. Ja, darf man.

Warum?
Die Erde trocknet weniger aus (man muss also weniger gießen) und bietet beste Bedingungen für die Pflanzung vieler Bäume und Knollen. Die Pflanzen können dadurch besser einwurzeln und haben einen schöneren Start und mehr Vorsprung im Frühjahr.

Was wird noch gepflanzt?
Winterknoblauch, Wintersteckzwiebeln, Blumenzwiebeln, Pfingstrosen, Rosen, Beerenobst, und Erdbeeren können noch einen Platz in den Beeten finden. Es kann sogar noch ausgesät werden z. B.: Kresse, Spinat und Feldsalat.

Schöne Blüte im Oktober:
Astern, Chrysanthemen, Heidekraut, Stiefmütterchen und Veilchen. Bei einem warmen Winter hat man sogar die Chance das die Stiefmütterchen und Veilchen durch blühen.

Paradiesgarten Maag Herbst

Viel Spaß beim Pflanzen!

P. S. Fallobst auch mal liegen lassen (oder im Gebüsch verstecken). Schmetterlinge freuen sich darüber sehr!

Schmetterling auf Fallobst im Paradiesgarten Maag Herbst

KUBI im Oktober:

KUBI im Oktober

KUBI Bepflanzungstipps: www.maagdesign.de/downloads

 

Merken

Merken

Merken

About Rebekka Maag

Hallo! Ich bin Autorin und Künstlerin. Hier im Blog schreibe ich für Euch über besondere Bücher, leckere Rezepte, Bastelideen und Gartentipps. Mehr über mich erfahrt Ihr auf der Team-Seite.

Ein Gedanke zu „Im Oktober pflanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.